Ausstellung „Die DDR habe ich mir als Paradies vorgestellt.“ – Auf den Spuren der Vertragsarbeit in Magdeburg

1967 bis 1989 kamen tausende Menschen als Vertragsarbeiter*innen in die DDR – aus Ländern wie Mosambik, Ungarn und Vietnam. Sie hatten nichts in der Tasche, außer der Hoffnung auf Ausbildung und ein besseres Leben. Hier sahen sie sich häufig mit einer anderen Realität konfrontiert. Auch nach Magdeburg kamen viele. 

Die Ausstellung stellte Menschen vor, die Magdeburg als „ausländische Werktätige“ erlebt haben und beleuchtete die Hintergründe der Vertragsarbeit. Sie gewährte Einblicke in die Erfahrungen dieser Menschen durch persönliche Fotos, Objekte und Medien. Die Schau zeigte auch, warum trotz aller Widrigkeiten viele in Magdeburg eine neue Heimat gefunden haben und bis heute die Stadt mitgestalten.

Die Ausstellung war ein Kooperationsprojekt der Hochschule Magdeburg-Stendal und des Technikmuseums Magdeburg. Studierende der Studiengänge Mensch-Technik-Interaktion und Cross Media führten die Interviews durch, recherchierten, erarbeiteten die Inhalte und gestalteten die Ausstellung. Das Technikmuseum beriet in Bereichen der musealen Vermittlung und Präsentation. Es stellte zudem eine Reihe von Exponaten zur Verfügung. 

Projektinformationen 

Laufzeit des Projekts: 01.04.2022 – 31.07.2023

Projektleitung: Prof.in Dr.in Carolin Kollewe (Inhalte) und Prof. Dominik Schumacher (Gestaltung), Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Industriedesign, in Kooperation mit Dr. Hajo Neumann, Direktor des Technikmuseum Magdeburg 

Projektmitarbeitende:
Aus dem Studiengang Mensch-Technik-Interaktion: Moritz Bütow, Timon Dischmann, Lucas Friese, Lucas Karnick, Lewin David Karim Kimiai, Tom Kühle, Katharina Leuteritz, Marina Reich, Melinda Reimann, Hans Schwarzer, Paul Wegener, Vincent Wende
Aus dem Studiengang Cross Media: Matthias Ferdinand Döring, Wilko Florstedt, Stefan Gilsing, Sascha Kirmeß, Nils Kremmin, Daniel Mechenbier, Manuela Menzenbach, Stefan Mittelstädt, Stefan Schaar, Alexander Schierhorn, Sabine Siebold
Aus dem Technikmuseum Magdeburg: Dr. Christian Marlow, Janina Lamowski, Arndt Christoph Busse, Hassan Warrich

Förderung der Ausstellungseröffnung: Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Industriedesign, Technikmuseum Magdeburg, Förderverein Technikmuseum Magdeburg und PRO FH e. V. – Förderverein der Hochschule Magdeburg

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner